4 Neuerungen, die Ihre AdDefend-Umsätze erhöhen

AdDefend ist jetzt eine eigenständige GmbH

AdDefend war seit 2013 ein Produkt der bemitho technologies GmbH und wurde in Deutschland von der veeseo GmbH vertrieben. Seit Anfang 2016 steht die AdDefend GmbH auf eigenständigen Beinen. Gesellschafter sind die Geschäftsführer und einige Hamburger Business Angels.

Durch diese neue Struktur und die zusätzlichen Ressourcen kann die AdDefend GmbH sich voll auf die Produktentwicklung und die Anbindung von neuen Werbetreibenden konzentrieren.

Für bestehende Kunden verändert sich nichts an der Zusammenarbeit.

Dominik Reisig wird CEO der neuen AdDefend GmbH

Dominik Reisig

Dominik Reisig ist seit dem 1. Januar 2016 Geschäftsführer und CEO der AdDefend GmbH. Er war seit 2011 Chief Sales Officer bei veeseo und hat maßgeblich zum Wachstum und Erfolg von veeseo beigetragen. Ab 2014 war er auch verantwortlich für den Vertrieb von AdDefend bei veeseo.

Als weitere Geschäftsführer wechseln Michael Reese und Thomas Richter von bemitho zu AdDefend. Thomas Richter übernimmt die Position des CTO, verantwortlich für Infrastruktur und Integrationen und Michael Reese verantwortet als CIO die Produktentwicklung.

In Zukunft mehr Werbevielfalt

Markus Zbick

Ein wichtiges Ziel für 2016 ist, mehr hochwertige Werbekunden für AdDefend zu gewinnen. Um Mediaagenturen und Direktkunden in Zukunft besser betreuen zu können, verstärkt sich AdDefend daher ab sofort im Bereich Media Sales.

Markus Zbick wird als Head of Business Development bei der AdDefend GmbH einsteigen. Zuvor war er Sales Director DACH bei Glow Digital Media und Sizmek Inc. Zu seinen vorherigen Stationen zählen DQ&A und Adconion.

Adform erster RTB-DSP auf AdDefend Reichweite

Durch die Kooperation mit Adform, einer der führenden DSPs, wird es Werbekunden ermöglicht, über Real Time Bidding die exklusive Zielgruppe der Ad-Blocker-Nutzer gezielt anzusprechen. Für Publisher verbessern sich die Qualität der Werbung und die Erlöse durch die AdDefend-Integration.

„Durch die Zusammenarbeit mit AdDefend geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, 20 bis 30 Prozent der Nutzer wieder zu erreichen, die derzeit durch Adblocker im Display Advertising „verloren“ gehen“, sagt Jörg Vogelsang, Vice President Publisher Platforms bei Adform, dazu.

AdDefend Publisher können über die AdDefend-Run of Network Vermarktung profitieren oder ihre Webseiten explizit zur transparenten Vermarktung mit einem individuellen Floor-Price freigeben.

Treffen Sie sich persönlich mit AdDefend

Wir freuen uns, persönlich mit Ihnen zu sprechen! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, gerne auch auf der Dmexco am 13. und 14. September 2017.

Schnellkontakt




Ihr direkter Kontakt zu AdDefend:

+49 40 537 998 200

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe?
Rufen Sie uns an oder scheiben Sie eine Nachricht.